Artikel
0 Kommentare

Schlittschuh-Spaß hoch vier – Eislaufen in Dresden

Es ist Winter-Saison, auch wenn es aktuell noch nicht danach aussieht. Mit Beginn dieser öffnen sich für die Eislauf-Fans endlich die Türen zur sportlichen Betätigung auf dem Eis. Für Freunde des Eislaufens gibt es in Dresden mittlerweile einige Möglichkeiten, beim Lieblingswintersport auf seine Kosten zu kommen …

Die Sportliche:
Lieblingsbahn Nummer eins ist immer noch die Eislaufbahn/-halle im Ostragehege. Hier dürfen wir bei keiner Saison-Eröffnung fehlen. In den letzten beiden Jahren konnten wir immer bei tollem Sonnenschein die ersten Runden der Saison drehen. Zum Lernen und Üben ist die Bahn perfekt, weil sie einfach sehr groß ist und es in der Halle Banden zum Festhalten bei den ersten Schritten gibt. Hier tummeln sich Profis und Anfänger. Auf der Außenbahn kann man so richtig aufdrehen und losflitzen.

Energieverbund Arena Dresden
Magdeburger Straße 10
01067 Dresden
Geöffnet von Oktober bis März
Öffnungszeiten auf der Website:
Website Energieverbundarena

Die Historische:
Inmitten der Dresdner Altstadt kann man im historischen Innenhof des Hotel Kempinski Taschenbergpalais rund um einen Weihnachtsbaum seine Runden drehen. Die Eisbahn ist schön groß und der Innenhof sehr schön farbig beleuchtet, dazu gibt es lauschige Musik. In der kuscheligen Skihütte gibt es leckeren Glühwein und frische Speisen. Mit Thementagen wie z.B. Familienfreuden, Ladys Night und After Work mit Live DJ lädt die Bahn zu speziellen Abenden ein. Die Bahn ist auch für Events im Ganzen buchbar und deshalb auch immer mal geschlossen (daher Öffnungszeiten auf der Website beachten).

Hotel Taschenbergpalais Kempinski
Taschenberg 3
01067 Dresden
Website Taschenbergpalais Kempinski Dresden

Die Romantische:
Seit dem letzten Jahr gibt es auf dem Weißen Hirsch die „Winterweihnacht im Konzertgarten“. Hier kann man die Schlittschuhe eher zum Vergnügen anschnallen, um mal gemütlich ein paar Runden zu drehen. Die Lage ist einmalig im Wald gelegen, schön beleuchtet und von daher sehr anheimelnd. Hier kommt auf jeden Fall Weihnachtsstimmung auf. Bei Winzerglühwein und tollen Speisen von Bean&Beluga kann man den Tag prima ausklingen lassen.

Geöffnet vom 21. November 2014 bis 25. Januar 2015
Konzertplatz Weißer Hirsch
Stechgrundweg/hinter dem Parkhotel
Website Bean&Beluga

Die Gemütliche:
Das Hains in Freital lädt ebenfalls zum schönen Eislaufen ein. Das ist zwar für uns schon ganz schön weit weg, aber dafür geht es hier unter der Woche eher gemütlich zu, weil es nicht ganz so voll ist und das Eis ist immer top aufbereitet wird. Die Eisfläche ist überdacht, sodass man vor Regen oder Schnee geschützt ist. Eine schöne Mischung aus Drinnen und Draußen. Bei der Eiserneuerung kann man auf der Außenbahn an der Technik feilen oder eine kleine Runde Eishockey spielen (einfach Tor, Schläger und Puk mitbringen).

Geöffnet von November bis März
„Hains“ Freizeitzentrum
Tharandt/Freital
An der Kleinbahn 24
01705 Freital
Website Hains
 Coypright Titelbild: Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.