Artikel
0 Kommentare

Liebster-Award für Cool Places to stay!

Welch‘ Überraschung! Sherlock vom Blog Happy Hannover hat mich aufgespürt und coolplacestostay.de mit dem Liebster-Award ausgezeichnet. Eine tolle Ehre, ich bin ganz hocherfreut und gerührt zugleich! Vor allem weil ich ein großer Fan von Sherlock aus der BBC-Verfilmung bin – und zwar ein so großer, dass ich bereits überlegt habe, in welcher Kategorie in meinem Blog man wohl über eine Serie schreiben kann. Vielleicht erhebe ich das Sofa zu einem wunderschönen Ort, wenn es die neuen Folgen gibt. Aber ich schweife ab …

Jedenfalls vielen herzlichen Dank an Sherlock von Happy Hannover!

Hier meine Antworten auf Sherlock’s Fragen:

1.) Gab es einen bestimmten Moment oder eine bestimmte Situation, der/die ausschlaggebend für Dich war, um mit dem Bloggen zu beginnen?

Ja, eine Kollegin (liebe Grüße an Nieselpriem) hatte mit dem Bloggen angefangen und hat mich inspiriert. Da ich gerne reise und an schönen Orten verweile, hatte ich Lust, darüber zu schreiben. Außerdem schreibe ich den Blog für meine Kinder, da ich ein Fotoalbum-Muffel bin. Mittlerweile macht mir das Schreiben so großen Spaß, dass ich gerade meinen zweiten Blog lifify.de gestartet habe, wo ich ich über schöne Dinge, Erfahrungen und Inspiration für ein gesundes und sportliches Leben schreibe.

2.) Welche Blogs liest Du selbst sehr regelmäßig und warum?
Da gibt es schon eine ganze Menge. Hier eine kleine Auswahl der aktuellen Favorites:
Frauenfitnesspower – weil es hier jede Menge Challenges, Tipps und Workouts für das Training zu Hause gibt.
Daytraining – wegen der tollen Rezepte und der Trainingstipps.
Familienbetrieb – weil ich den Humor und die Geschichten rund um den Familienbetrieb in Berlin sehr mag.

3.) Warst Du schon mal auf einem Bloggertreffen und suchst den direkten Austausch mit Gleichgesinnten?

Bisher noch nicht. Ich habe es mir auch jeden Fall für nächstes Jahr vorgenommen. Den Austausch mag ich auf jeden Fall.

4.) Was ist Dein absolutes Lieblingsgericht?

Spaghetti a la Marinara (das geht immer).

5.) Was machst Du, wenn sich der Schreibfluss nicht einstellen will und Du nach Worten ringst?

Ich schreibe es zunächst erst mal auf wie ich es denke, lege den Blogartikel dann zur Seite und schaue am nächsten Tag wieder drauf. Das klappt bei mir ziemlich gut.

6.) Was bedeutet für Dich persönlich Glück?

Glück ist für mich, wenn ich mich gesund und wohl fühle und den Moment genießen kann.

7.) Welches Talent hättest Du gerne, hast es aber nicht?

Ich würde gerne singen können. Das kann ich gar nicht, oder zumindest glaube ich das.

8.) Gibt es eine/n Schriftsteller/in von dem/der Du jedes Buch gelesen hast?

Ich habe früher sehr viele Bücher von Tanja Kinkel gelesen und auch alle Harry Potter Romane von J. K. Rowling. Der gemeinsame Nenner ist wahrscheinlich, dass ich es spannend finde, in fremde Welten einzutauchen.

9.) Was war das Verrückteste, das Du selbst erlebt oder gemacht hast?

Gute Frage. Da fällt mir nichts ein. Da sollte ich ganz dringend mal drüber nach denken.  🙂

10.) Gibt es eine Musikrichtung, die Du favorisierst?

House und auch sehr gerne deutsche Musik (kein Schlager!).

11.) Zufall oder Schicksal, woran glaubst Du?

Ich glaube nicht an ein vorbestimmtes Schicksal, dass man nicht beeinflussen kann. Aber an Zufälle auch nicht. Alles hat seinen Sinn.

Die folgenden Blogs nominiere ich für den Liebster Award:

Anja Sickert, die auf ihrem Blog Wortspuren sehr schöne Zeichnungen (vorwiegend über Fische), Kalligrafie und ihren wunderschönen Garten bloggt.

Nina Hübscher, die auf Ninaconinaco über Fashion, Food und Lifestyle schreibt. Besonders die Rezepte haben es mir hier angetan.

Inga Lankenau, die im Blog der Superbude über allerlei Buntes rund um die Superbude und St. Pauli schreibt.

Und hier sind meine 11 Fragen an die Nominierten:

1.) Wie ist dein Blog entstanden?

2.) Welchen Blogs oder Youtubern folgst du und warum?

3.) Hat das Bloggen etwas in deinem Leben verändert?

4.) Was machst du neben dem Bloggen sonst noch gerne?

5.) Hast du einen ultimativen Tipp für andere Blogger?

6.) In welches Land würdest du gerne mal reisen?

7.) Was würdest du gerne tun, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielen würden?

8.) Was sind deine kleinen Auszeiten vom Alltag?

9.) Welches ist dein derzeitiges Lieblingsrezept?

10.) Welche Sportarten magst du und welchen Sport machst du am liebsten?

11.) Welches sind deine Lieblingsplätze in deiner Stadt zum Shoppen?

Ich würde mich freuen, wenn ihr mitmacht und bin sehr gespannt auf eure Antworten und Nominierungen.

Was genau ist der „Liebster Award“?

Liebster Award

Die Auszeichnung, die von einem Blogger zum nächsten weitergereicht wird, ist eine Wertschätzung unserer Arbeit. Sie sagt aus: „Deinen Blog und deine Texte finde ich klasse, und ich möchte mehr über dich erfahren.“

Der Liebster Award dient dazu, kleine Blogs bekannter zu machen. Alles was man tun muss, ist sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Wenn du nominiert wirst, bekommst du 11 Fragen gestellt.
  • Diese beantwortest du in einem Blogpost und erklärst das Ganze natürlich auch.
  • Du verlinkst die Seite der Person, die dich nominiert hat, in deinem Post.
  • Du überlegst dir selbst 11 Fragen und gibst sie an 3-6 Blogger weiter.
  • Die Links zu ihren Blogs fügst du in deinen Artikel ein – das versteht sich von selbst.
  • Und du informierst sie persönlich darüber.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.