Artikel
0 Kommentare

Stimmungsvoll und kreativ – Weihnachtsmärkte in Dresden und Umgebung

Seit dieser Woche beginnt die Vorweihnachtszeit, überall erscheinen die Lichter und weihnachtliche Dekorationen. Spätestens jetzt gibt es kein Entrinnen mehr, Weihnachten kommt mit großen Schritten. Zeit, über Weihnachtsmärkte zu schlendern, inne zu halten und in vorweihnachtliche Stimmung zu kommen …

Daher kommen heute die Empfehlungen zu unseren liebsten Weihnachtsmärkten:

Weihnachtsmarkt in Hohnstein
Jährlich am ersten Adventssonntag lädt das romantische Ambiente der Burgstadt Hohnstein zum historischen Weihnachtsmarkt ein. Das weihnachtliche Flair lädt zum Bummel durch das schöne alte Städtchen, viele Händler – vor allem Handwerker und Kunstgewerbler –bieten ihre Waren an. Es gibt an vielen Stellen Musikalisches und auch Theaterstücke. Sicher gibt es auch in diesem Jahr wieder die festlich geschmückten Pferde, zum Ritt durch die Stadt für die Kleinen.

So 30.11.2014, 11 bis 19 Uhr
01848 Hohnstein (Sächsische Schweiz)
Programm

Weihnachtsmarkt in Schönfeld
Am 3. Adventswochenende findet der Weihnachtsmarkt in Schönfeld statt. Unser ehemaliger Haus- und Hofweihnachtsmarkt, da bis vor Kurzem noch in Laufweite. Vor und in historischer Kulisse, dem Schönfelder Renaissancesschloss, wird alljährlich ein kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt abgehalten. Mit leckerem Glühwein, einem Bühnenprogramm für die ganze Familie, Anschnitt eines Riesenstollens und urgemütlichem Ambiente kann man sich hier vorweihnachtlich einstimmen.
13. und 14. Dezember 2014
An beiden Tagen von 12 bis 20 Uhr
Programm

Elbhangfest-Weihnachtsmarkt in Dresden-Loschwitz
Das Winter-Pendant des Elbhangfests lädt zur besinnlichen Advents-Bummelei. Rund um den Körnerplatz findet alljährlich der kleine, aber feine Loschwitzer Weihnachtsmarkt statt. Handarbeiten, Kunsthandwerk und die Angebote der ansässigen Händler mit ihrem feinen Sortiment laden zum Stöbern ein. Hier findet sich sicher das eine oder andere außergewöhnliche Geschenk. Besondere Highlights sind die Einweihung der Weihnachtskrippe am Joseph-Herrmann-Denkmal besonders für die Kinder und der traditionelle Anschnitt des Riesenstollens der Bäckerei Wippler. Wir freuen uns jetzt schon.

6. bis 21. Dezember 2014
Montag-Donnerstag 13-20 Uhr
Freitag 13-21 Uhr
Samstag 11-21 Uhr
Sonntag 11-20 Uhr
Programm

Lichteln am Plan – Pirna
Leider haben wir in diesem Jahr das „Lichteln am Plan“ in Pirna verpasst. Die Bewohner der Pirnaer Schifftorvorstadt stellen in jedem Jahr ein hübsches kleines Lichterfest auf die Beinen. Dieses findet in jedem Jahr am Samstag vor dem ersten Advent statt. Man findet dort vor allem kreative Handwerkskunst, leckeres Essen, und natürlich schaut auch der Weihnachtsmann vorbei. Auf jeden Fall eine Empfehlung für das nächste Jahr!

Einen tollen Bericht mit schönen Bildern zum diesjährigen „Lichteln am Plan“ gibt es hier.

Weitere Empfehlungen sind auch die Weihnachtsmärkte auf der Festung Festung Königstein, Stolpen und Radebeul.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.